Was tun im Brandfall?
 

Schließen Sie Türen und Fenster zum Brandraum um eine Ausbreitung der    Feuers und vor allem der Rauchgase zu erschweren.

Alarmieren Sie die Feuerwehr über Notruf 112

Warnen Sie andere Hausbewohner.

 Verlassen Sie das Gebäude, vergessen Sie ihre Hausschlüssel nicht. Nehmen Sie hierbei besondere Rücksicht auf Kinder und Hilfsbedürftige. Sollte das Treppenhaus verqualmt sein schließen Sie die Wohnungstür und machen sich am Fenster bemerkbar. Lassen Sie im günstigsten Fall den Haustürschlüssel stecken um den Feuerwehrleuten einen schnellen Zutritt zu ermöglichen. Sollte eine Rettung über die Fenster nicht möglich sein wir die Feuerwehr Sie mit Fluchthauben durch das Treppenhaus führen.

Benutzen Sie keinen Aufzug. Aufgrund der Gefahren eines Feuers können diese stecken bleiben und Sie wären dem Rauchgas schutzlos ausgeliefert.

Weisen Sie die Rettungskräfte ein. Geben Sie dem Einsatzleiter einen Bericht über den Brandausbruch und ob sich noch Menschen in dem Gebäude befinden. Übergeben Sie der Feuerwehr eventuell benötigte Schlüssel.

Löschversuche sollten Sie nur durchführen, wenn Sie sich nicht in Gefahr begeben.