Rauchmelder retten leben

 

Wußten Sie, dass 95% aller Brandtoten nicht durch Verbrennungen sondern durch die Folgen einer Rauchgasvergiftung sterben?

Wußten Sie, dass in Deutschland die meisten Brände tagsüber ausbrechen, die Brände nachts aber die meisten Todesopfer fordern?

Wußten Sie, dass Sie nachts den Rauch eines Feuers nicht riechen können?

Wußten Sie, dass bereits drei Atemzüge hochgiftigen Brandrauchs tödlich sein können, die Opfer werden im Schlaf bewusstlos und ersticken dann?

Wußten Sie, dass es in Schleswig Holstein Pflicht ist Rauchmelder zu montieren?

Wenn Sie dies wissen haben Sie bestimmt Rauchmelder in ihrer Wohnung.

Rauchmelder warnen durch ihren Alarmton rechtzeitig, bevor sich eine gefährliche Menge an Rauchgasen gebildet hat. Hierdurch haben Sie Zeit sich und andere frühzeitig in Sicherheit zu bringen.

Die europaweit gültige Norm zur Installation von Rauchmeldern fordert die Installation je eines Rauchmelders im Flur pro Etage sowie in Schlaf- und in Kinderzimmern (Mindestschutz). Dies ist in Schleswig Holstein bereits Pflicht. Für Bestandsbauten gilt eine Übergangsfrist bis 2009. Spätestens da muss der Rauchmelder montiert sein.

Weiter wichtige Information erfahren sie auf www.rauchmelder-lebensretter.de