Fahrzeugübergabe an die Römö Friv. Brandvaern

Am 17.09.2005 übergaben wir unser LF 8/8 Magirus Deutz an die Römö Friv. Brandvaern in Dänemark auf der Insel Römö.

Der Brandschutz in Dänemark ist anders aufgebaut als in Deutschland. Die freiwilligen Feuerwehren in Dänemark erhalten keine Zuschüsse von Seiten des Kreises.

Wie bereits unseren damaliger Schlauanhänger kauften uns die Kameraden von Römö das LF 8/8 für einen Euro ab. Das neue alte Feuerwehrauto fuhr in Havneby als letztes Auto von der Fähre und wurde mit Blaulicht und Fanfare begrüßt.

Für unsere leibliches Wohl sorgen die Dänen sehr gut. Nach dem leckeren Essen gab es noch eine Einweisung auf das Fahrzeug und ein nettes Besammensitzen. Aufgrund des Fahrplans der Fähre mussten wir uns jedoch früh wieder auf den Rückweg machen. So verabschiedeten wir uns von dem Römö Friv. Brandvaern und unserem LF, welches immerhin über 30 Jahre seinen Dienst bei uns tat. Jedoch wog die Trennung nicht so schwer, da sich alle auf das neue LF 10/6 freuten welches dann nächste Woche die Lücke in unseren Reihen schließen wird.